AGB

Preisangaben:

Es gilt der Preis lt. aktueller Preisliste, sofern nicht anders vereinbart, zum Zeitpunkt der Bestellung inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Mit Ausgabe einer neuen Preisliste verlieren alle vorangegangenen Preise ihre Gültigkeit.

Reklamationen:

Reklamationen werden nur innerhalb von 8 Tagen ab Lieferung anerkannt. Rücksendungen werden nur nach einer vorherigen Vereinbarung angenommen.

Eigentumsvorbehalt:

Sämtliche gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Zinsen und Kosten unser Eigentum.

Lieferung:

Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt durch von uns beauftragten Firmen im Rahmen von Tourenplänen. Allfällige Liefertermine und -fristen sind unverbindlich.

Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns – Fa. Alexander Auinger e.U., Bahnhofstraße 66, 4150 Rohrbach-Berg, Telefon: 07289 / 71 6 70, Fax: 07289 / 71 6 70-12 – mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür auch dieses Muster-Widerrufsformular verwenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns – Fa. Alexander Auinger e.U., Bahnhofstraße 66, 4150 Rohrbach-Berg – zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Beschwerdeverfahren:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Werbeartikel und Gratisware:

Bei Abbruch der Geschäftsverbindung, aus welchem Grund immer, hat die Fa. Auinger sowohl das Recht ausgegebene Leihgeräte oder sonstige Leihgegenstände unbeschädigt zurückzufordern als auch „ohne Berechnung“ abgegebene Waren bis zu einer Frist von
3 Jahren zurückzufordern oder zum Listenpreis in Rechnung zu stellen.

Zahlungsbedingungen:

Die Ware ist 14 Tage nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug (ausgenommen Rabattabsprachen) zahlbar. Unberechtigte Abzüge von Skonto oder Porto werden zinsen- und mahnspesenbelastet als offene Forderungen weitergeführt. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen und Mahnspesen berechnet. Bei Einschaltung eines Rechtsbeistandes sind auch dessen Kosten voll zu ersetzen.

Mahnkosten:

Bei Zahlungsverzug wird neben gesetzlichen Verzugszinsen eine Mahngebühr verrechnet.

Rücktrittsverzicht:

Der Kunde verzichtet unwiderruflich auf die Geltendmachung des Rücktrittsrechtes gemäß §918 ABGB.

Erfüllungsort / Gerichtsstand / Rechtswahl:

Für allfällige Rechtsstreitigkeiten wird die örtliche Zuständigkeit des sachlich in Betracht kommenden Gerichtes in Rohrbach in OÖ vereinbart. Ferner wird Rohrbach als Erfüllungsort festgelegt. Es gilt österreichisches Recht.

Bankauskunft:

Für den Fall des Zahlungsverzuges oder bei berechtigtem Verdacht, dass ein solcher eintreten könnte, entbindet der Kunde seine Bank gegenüber Fa. Auinger von der Verschwiegenheitspflicht und erteilt vorweg seine ausdrückliche Einwilligung, dass die Bank ihren Informationsstand über den Kunden der Fa. Auinger bekannt gibt (Bonitätsprüfung).